Ratatouille

Gastbeitrag achtung!

Heute haben wir einen Gastbeitrag aus Hamburg und die Möglichkeit, Einblick in eine Kommunikationsagentur zu bekommen.

Robert ist Account Director in der Kommunikationsagentur achtung!  in Hamburg. Er ist schon seit über sechs Jahren an Bord der Agentur und hat sich in dieser Zeit zum Teamleiter entwickelt. In diesem Gastbeitrag schildert er, wie wichtig die konsequente Weiterbildung in seinem Job ist:

2007 bin ich bei achtung! eingestiegen – als Junior-Berater. Später wurde ich Berater und mittlerweile bin ich Senior Berater und darf ein Team leiten. Mit jeder neuen Position warteten natürlich auch neue Herausforderungen, die es zu meistern galt und gilt. Nehmen wir nur die Themen Personalverantwortung und -führung, die mit dem Sprung zum Teamleiter automatisch dazukommen. Mit denen ich mich jedoch erst einmal vertraut machen musste. Unterstützung in Form von Seminaren und laufendem Coachings kam da gerade recht. Bei uns in der Agentur gibt es die achtung! akademie, die alle Fort- und Weiterbildungen bündelt und für jeden Mitarbeiter und jedes Karrierelevel entsprechende Inhalte anbietet. Beispielweise auch ein 12-monatiges Führungskräftetraining mit acht verschiedenen Modulen. Es gibt Hilfestellung für die neue Rolle als Führungskraft, aber auch sehr viel Austausch mit Kolleginnen und Kollegen in derselben Position. Zusätzlich zu regelmäßigen Seminaren gibt es auch für jeden Mitarbeiter offene Angebote, wie zum Beispiel unseren „Social Media Lunch“ – eine Info-Veranstaltung zu den neuesten Trends in den Social Media, die unsere Digital-Unit etwa alle vier Wochen ausrichtet.

Auch bei mir im Team bilden wir regelmäßig Volontäre aus. Eigentlich alle bringen gutes und wichtiges Vorwissen durch Praktika mit – ihr grundlegendes „Kommunikations-Handwerkszeug“ erlernen sie dann bei uns. Auch ihr „Training on the Job“ wird ergänzt durch Weiterbildungen zu Themen wie Textredaktion, Projektmanagement oder Kreativität. Unser sogenannter Volontariats-Fahrplan regelte dabei alle Schritte der 18 monatigen Ausbildung und beschreibt die zu erlernenden Inhalte. So können wir in den quartalsweisen Meilensteingesprächen jederzeit abgleichen, wie weit die Ausbildung ist.

Neben spannenden Aufgaben mit immer neuen Herausforderungen und sympathischen Kollegen ist sicherlich auch das Angebot an Weiterbildung für mich ein wesentlicher  Grund, warum ich schon so lange bei achtung! arbeite. Ich kann mich neben, in und für meine Arbeit persönlich und fachlich weiterentwickeln.

 

Über den Autor

Gastautor

Um unsere Inhalte etwas abwechslungsreicher zu gestalten, lassen wir gern auch andere Autoren zu Wort kommen. Interesse? Einfach Mail mit Themenvorschlag an: presse@towerconsult.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar