Ratatouille

Mediation – Berliner Mediationstag 2015

Quelle: Katharina Wieland Müller/pixelio.de
Geschrieben von Gastautor

Heute möchten wir euch auf eine besondere Veranstaltung hinweisen. Peter Knapp, Coach und Geschäftsführender Gesellschafter der Peter Knapp GmbH, hat sich und sein Unternehmen im Rahmen eines Blogartikels bei uns ja bereits vorgestellt. Zusammen mit Dr. Birgit Keydel hat Peter Knapp 2007 ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, die Knapp und Keydel GbR. Ebendiese veranstaltet im Mai bereits zum 8. Mal den Berliner Mediationstag. Eine Veranstaltung, die wir gern vorstellen möchten…

9. Berliner Mediationstag – am 8. Mai 2015 mit Prof. Dr. Jay Rothman

Der Berliner Mediationstag ist eine Veranstaltung, die seit 2007 namhafte Referenten des Konfliktmanagements und der Mediation für einen Tag nach Berlin einlädt. Nach der Auftaktveranstaltung mit Prof. Friedemann Schulz von Thun und Roswitha Stratmann in 2007 und den darauf folgenden Mediationstagen mit Prof. Friedrich Glasl (2008), Dr. Christoph Thomann (2009), Prof. Johan Galtung (2010), Prof. Verena Kast (2011), Dr. Max Schupbach (2012), Prof. Fritz B. Simon (2013) und Prof. Dr. Gerhard Roth setzt die Reihe 2015 mit Prof. Dr. Jay Rothman fort.

Ziel des Berliner Mediatonstages ist es, unterschiedliche Ansätze der Konfliktbearbeitung vorzustellen, zur Diskussion zu stellen und zur Vernetzung der Teilnehmer/innen beizutragen. Angesprochen werden Konfliktmoderatoren/innen, Mediatoren/innen, Supervisoren/innen, Coaches, Trainer/innen, Personalentwicklern/innen und andere Zielgruppen.

http://www.biubogrim.org.il/_uploads/imagesgallery/jayrothmanproffb504.jpg

Quelle: http://www.biubogrim.org

2015 ist Prof. Dr. phil. Jay Rothman der Referent des 9. Berliner Mediationstages. Er ist in den USA geboren, hat in Europa und Israel gelebt und in verschiedenen Ländern der Welt gelehrt. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher veröffentlich und ist heute Präsident von The Aria Group („Menschen unterstützen, Konflikte kreativ austragen und gemeinsam ihre Zukunft zu entwickeln“). Das von ihm entwickelte ARIA-Modell wird er zum 9. Mediationstag in Berlin vorstellen. Das Modell setzt bei dem Einzelnen an und führt zu einer Konfliktlösung im Umfeld.

„Um die Welt zu verändern, müssen wir in uns selbst beginnen.“

Dieser Ansatz ist in der Konfliktforschung als identitätsbasierter Ansatz bekannt und findet auch bei hoch eskalierten Konflikten seine Anwendung. Prof. Dr. Jay Rothman wird auf dem Berliner Mediationstag einen Bezug zur alltäglichen Konfliktarbeit herstellen, um den Teilnehmern/innen praxisnah die Anwendung zu ermöglichen.

Der Berliner Mediationstag wird in Kooperation mit der Regionalgruppe Berlin/ Brandenburg des Bundesverbandes Mediation (BM) durchgeführt. Ort ist der Festsaal der Berliner Stadtmission, Jugendgästehaus Nähe Berliner Hauptbahnhof (Lehrter Str. 68, 10557 Berlin). Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Die Anmeldung ist ausschließlich über die Homepage: www.berliner-mediationstag.de unter dem Menüpunkt „Anmeldung“ möglich. Auf der Homepage finden Sie auch einen Flyer in deutscher und englischer Sprache.

Erleben können Sie Prof. Dr. Jay Rothman hier.

Für weitere Nachfragen wenden Sie sich bitte an Katja Rottland
Tel: +49 (0)30 31102636 / Fax: +49 (0)30 31102637.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!

Dr. Birgit Keydel und Peter Knapp

Über den Autor

Gastautor

Um unsere Inhalte etwas abwechslungsreicher zu gestalten, lassen wir gern auch andere Autoren zu Wort kommen. Interesse? Einfach Mail mit Themenvorschlag an: presse@towerconsult.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar